Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gebt Euer Votum ab für eine objektive Streckencharakteristik:
Kondition:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.39  Technik:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 2.89  Erlebnis:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.56

Copyright Bild: Karl-René Koch

Bü 1

Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald
Streckenbeschreibung

Hier ist für jeden Mountainbiker etwas dabei. Mit ca. 26 km Tourenlänge und 620 Höhenmetern ist diese Runde für jeden zu bewältigen, sowohl mit der Familie, als auch mit Freunden oder als Feierabendrunde. Der größte Teil der Strecke führt über befestigte Wege, gerade bergauf mit moderaten Steigungen. Für Abwechslung sorgen trailige Naturwege und kleine Downhilltrails. Diese können problemlos gemeistert werden, lassen aber bei höherer Geschwindigkeit den Adrenalinspiegel steigen. Der Streckenverlauf bietet, wie für das Maintal typisch, viel Abwechslung. Die Runde beginnt und endet am historischen Rathaus von Bürgstadt und führt vorbei an alten Fachwerkhäusern und vielen Winzerhöfen, die während der Häckerzeit zum Weinverkosten und Brotzeit machen einladen. Am Rand der Weinberge steigt der Weg parallel zum Maintal langsam in Richtung Centgrafenkapelle an. Dort sollte man unbedingt den Blick über Miltenberg genießen, bevor die Tour weiter in Richtung Drachenrampe ansteigt. Verspielt und flowig führen Naturwege (Foubi-Trail und Trail 21) wieder ins Tal zurück. Naturwege, Waldwege und kleine Singletrails führen die Strecke weiter bis zum Grenzweg. Von hier aus geht es erst über einen Schotterweg und dann über einen kurzen steilen Trail durch Sandsteinformationen zur Ausgrabung am früheren Ringwall. Vorbei an Steinsäulen (Heunesäulen) Mühlsteinen und weiteren Zeugnissen früherer Steinmetzkunst führt die Runde wieder hinab zur Centrafenkapelle. Oberhalb des Erftals geht es entlang der Weinberge in Richtung Wald. Nach zwei abschließenden kurzen Singeltrails (Wildsautrail) führt die Strecke hinab durch die Weinberge mit einem herrlichen Blick über das Erftal hinunter zum Radweg, der wieder zurück zum Ausgangspunkt führt.

 

Höhenprofil

 „Höhenprofil"

zur Zeit ohne Behinderung befahrbar
(Hinweise ohne Gewähr)